Wer bin ich?

Dr. Bhagwan Awatramani
Seminare- Meditationen – private Sitzungen

Teachings in Silence
Inspiriert durch Sri Ramana Maharshi
In Momenten tiefer Stille enthüllt sich die wahre Natur Deiner Selbst, und des Universums.

Dr. Awatramani lehrt, diese Stille zu entdecken und dich selbst in ihr zu verankern. Aus diesem Zustand heraus das tägliche Leben zu erleben kann wahre Freiheit bedeuten.

Wir leben in Gebundenheit, verstrickt in einer Welt, welche durch die Sinnesorgane und durch den „Mind“ (hier die Gesamtheit der Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen) wahrgenommen wird. Wir stehen mit unseren Handlungen in Wechselwirkung mit dieser Welt in einer nie endenden Kette von Ereignissen, welche doch nur Resultate unserer vergangenen Handlungen sind.

Ist es möglich, von dieser Begrenzung frei zu sein und dadurch in Freiheit, Spontaneität, Kreativität und Liebe zu leben? – Intuitiv wissen wir, dass “Etwas” Beständiges, Unveränderliches in uns ist, aber es entzieht sich uns, weil unsere Sinne und unser Mind uns in eine nach aussen projizierte Welt führen.

Was ist dieses unveränderliche “Etwas”, welches wir gegenwärtig in verschleierter Form als unsere Existenz durch die “Ich”-Vorstellung erfahren? – Wenn wir in dieses “Ich” hineinforschten, würde uns das in die inneren Tiefen des Bewusstseins führen und uns dabei von der Identifizierung mit der Welt, dem Körper und dem Mind distanzieren und uns daher von aller Verstrickung befreien? Würden wir dann in einem solchen Bewusstsein im Moment leben, unbeeinflusst durch vergangene Handlung? Wären wir dann immer spontan? Würde die Befreiung von der Last eine schöpferische Energie auslösen, und würden wir Liebe haben? Wären wir nach der Befreiung von vergangenem Einfluss deshalb jenseits von Zeit – zeitlos? Wäre dies nicht Unsterblichkeit?

Das sind keine Gedanken für intellektuellen Konsum. Sie leiten zu einer Erforschung, in welcher man den Mind nicht gebraucht – Mind als Gedanken, Gefühle und Bilder, die uns an die Welt der Phänomene binden.

 Mit Hilfe der „Teachings in Silence“ können wir diese Erforschung in vollkommener Stille ausführen. Das bedeutet: ohne jegliche Art von mentaler Aktivität oder Schwingung. Eine solche Erforschung ist eine innere Reise in reines Bewusstsein. Sie kann zu einem Verschmelzen mit dem “Unsterblichen” führen, zum Beginn eines Lebens ohne Knechtschaft, zu tiefer Befreiung. Diese Erforschung erfordert Hingabe, Zielgerichtetheit und Ausdauer. Aber sie ist für jede interessierte Person möglich.